bauchem

SV09 – FC Germania Bauchem

Endstand: 1:2 (0:2)

Am Ende wird es nur Platz 3

Hoch motiviert sind Jonas, Janis, René, Marek, Caro, Luca, Linus, Jason, Younes, Oli, Connor und Lukas am Samstag zum Spitzenspiel der Qualifikationsgruppe 7 nach Bauchem gereist.
Nur ein Sieg mit 4 Toren Unterschied hätte den Gruppensieg bedeutet.
Um den zweiten Platz zu sichern musste mindestens ein Punkt her, da Waldfeucht Bocket sich diesen gegen Übach schon erkämpft hatte.
Von Beginn an zeigten beide Teams, dass sie tollen Fußball spielen können.
Scherpenseel begann druckvoll und diktierte die ersten Minuten, doch dann fand auch Bauchem ins Spiel im kam immer wieder gefährlich vor das Scherpenseeler Tor.
Nach einer Viertelstunde gelang den Bauchemern dann auch das 1:0 und ein weiteres Mal scheiterten sie an der Latte und an Jonas, der wieder, wie auch sein Gegenüber einen Glanztag erwischte.
Schließlich war es dann aber eine kuriose Situation, die das unglückliche 0:2 aus Scherpenseeler Sicht bedeutete.
Kurz vor der Pause hatte Younes dann freistehend vor dem Bauchemer Keeper den Anschlusstreffer auf dem Fuß, verzog aber übers Gehäuse.
Im zweiten Durchgang zeigten unsere Kinder noch einmal, dass sie sich nicht so leicht geschlagen geben wollten.
Ein Angriff nach dem anderen rollte auf Bauchem zu und nur 5 Minuten nach Wiederbeginn setzte Janis sich durch und knallte den Ball zum 2:1 ins lange Eck.
Nun war die Partie wieder offen, aber für unsere Kinder gab es leider kein Durchkommen mehr.
Den Punkt hätten sie sich verdient, doch letzten Endes blieb uns nur unseren Bauchemer Freunden zum verdienten Gruppensieg zu gratulieren.
Wir freuen uns nun auf die Rückrunde in einer der Leistungsgruppen.