waldfeucht

SV09 – SV Waldfeucht-Bocket

Endstand: 2:2 (0:1)

Waldfeucht-Bocket entführt Punkt vom Scheleberg

Am Samstag kam ein gut bekannter Gast zu uns an den Scheleberg.
Waldfeuch-Bocket hatten wir im Pokal mit 5:1 bezwungen und mussten uns nur 4 Tage später in der Qualifikationsrunde mit 4:0 geschlagen geben.
Unsere Kinder waren also hochmotiviert. Nach nur 4 Minuten überraschte uns der Gast aber mit einer schönen Kombination über Außen und einer scharfen Hereingabe direkt vor das Tor und wir mussten das 0:1 hinnehmen.
Ab diesem Zeitpunkt ließen Jonas, Jason, Marek, Luca und Ilyas hinten so gut wie gar nichts mehr zu.
Es gestaltete sich ein Spiel auf ein Tor mit wenigen Konterchancen für die Waldfeuchter.
Immer wieder scheiterten René und Younes kurz vor dem Treffer.
Waldfeucht war aber immer wieder hellwach im Mittelfeld und Janis und Oli kamen mit ihren Pässen nur selten zu Marc und Lukas durch.
Sascha und Jeremy verstärkten schließlich unsere Spitze und in der 53. Minute spielte René Jeremy herrlich frei, der eiskalt das 1:1 besorgte.
Die Spielleitung durch den Waldfeuchter Jugendleiter war aus unserer Sicht nicht immer glücklich und so haben die Scherpenseeler auch sofort im Anschluss eine klare Abseitsstellung gesehen, die zum erneuten Rückstand führte.
Aber drei Minuten vor Schluss nahm Oli sich ein Herz und schlenzte den Ball unhaltbar zum 2:2 Endstand in den Winkel.
Unseres Erachtens war in dem Spiel deutlich mehr für uns drin. Am Ende können wir uns aber sehr freuen, den Ausgleich noch geschafft zu haben.
Wir wünschen beiden Teams einen erfolgreichen weiteren Saisonverlauf.