hilfarth jahn

SV09 – TuS Jahn Hilfahrt

Endstand: unentschieden

Auch an diesem Wochenende  kickten unsere Kleinen wie die ganz Großen. Zu Gast am Scheleberg war der TuS Jahn Hilfarth. Obwohl es zu Anfang nicht so aussah, hatte dieses Spiel ein Endspiel Charakter. Alle Beteiligten gingen hoch konzentriert und motiviert in diese Partei. Die Zuschauer bekamen ein interessantes und packendes Spiel zu sehen, bei dem sich keine Mannschaft richtig absetzen konnte.
Dem zufolge gingen in die Mannschaften mit einem unentschieden in die Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit konnte keine Mannschaft das Spiel für sich entscheiden. Nach einem packendem und spannenden Spiel endete die Partie letztendlich verdient unentschieden. Beim anschließenden Elfmeterschießen zeigten alle noch mal ihre Treffsicherheit vom Punkt. Ganz besonders bedanken wir uns bei unseren Gästen für dieses tolle Spiel und freuen uns schon auf das Rückspiel.😀
Beste Grüße die Bambini vom SV09.

   kempen

SV09 – FC Eintracht Kempen

Endstand: gewonnen

Zu unserem letzten Spiel der Saison 2015 ging es nach Kempen. Bei milden Oktober Temperaturen konnten wir  zum Anfang ein ausgeglichenes Bambini-Spiel sehen. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe. Im weiteren Spielverlauf wurden unsere Spielanteile immer größer und wir bestimmten nun die Partie. Mit einem komfortablen Torpolster ging die zweite Halbzeit verdient an uns. Das im Anschluss durchgeführte Sieben-Meterschießen ließ die Anstrengungen vom Spiel schnell wieder vergessen. In diesem Spei zeigten sich unsere jüngeren Bambinis sehr zweikampfstark und bewiesen, dass sie mit dem älteren Jahrgang mit halten können. Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern aus Kempen für dieses tolle Spiel und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.
So können wir auf eine erfolgreiche Hinrunde 2015 zurückblicken, in der wir viele spannende Spiele sehen durften. Mit nur einer Niederlage können wir uns in der oberen Hälfte der Tabelle einordnen. Wir bedanken uns noch einmal bei allen, die diese Hinrunde so toll mit uns bestritten haben und es geht weiter mit der Hallen-Saison……

   waldenrath

SV09 – SV Waldenrath-Straeten

Endstand: gewonnen

Auch an diesem Wochenende wurde am Scheleberg gekickt. Die Kleinsten vom SV 09 Scherpenseel Grotenrath empfingen Waldenrath Straten im letzten Heimspiel der Hinrunde. Auch in diesem Spiel machten unsere Kleinsten von der ersten Minute an wieder ordentlich Druck. Schnell wurde eine deutliche Führung heraus gespielt. Am Ende der ersten Halbzeit wurden die Gäste stärker  und kamen auch zum Tor Erfolg. Zum Anfang der zweiten Halbzeit schienen unsere Kleinsten nicht auf dem Platz zu sein. Die Gäste  erhöhten den Druck und erzielten weitere Treffer. Doch im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel weiter beherrschen und die Führung geriet nicht ins Wanken. Nach einem erfolgreichen Sieben-Meterschießen zum Schluss gab es weit und breit nur Gewinner auf dem Platz zu sehen. Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Waldenrath für dieses tolle Spiel und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

   breberen

SV09 – SG Breberen/Höngen-Saeffelen

Endstand: gewonnen

Auch diesen Samstag spielten unsere Kleinsten wieder sehr erfolgreich. Zum Glück spielte auch das Wetter mit. Es hat nicht lange gedauert und Breberen konnte dem Strumlauf des SV 09 nicht mehr standhalten.
Schon wieder rollte die Tormaschine an und unser Torwart wurde wenig geprüft. Ein ähnliches Bild zeichnete sich auch in der zweiten Halbzeit ab. Beim anschließenden Elfmeterschießen zeigten alle kleinen Fußballer noch einmal ihre Treffsicherheit. Wir danken unserem Gastgeber Breberen und wünschen Ihnen noch eine erfolgreiche und schöne Saison.

 

 

   tueddern

SV09 – SG Schalbruch/Tüddern/Süsterseel

Endstand: gewonnen

Zum Samstags Knaller-Spiel der Bambinis am Scheleberg trafen sich die SG Schalbruch und der SV09. Dieses mal spielte das Wetter nicht ganz so mit, doch das Ergebnis war nie in Gefahr. Aus einer gesicherten Abwehr heraus kontrollierten unsere Bambinis das gesamte Spiel. Ein einziges Mal musste unser nicht oft geprüfte Keeper hinter sich greifen. Im Mittelfeld und im Angriff rollte die Torfabrik des SV09 auf Hochtouren. So konnten sich unsere Kleinsten mit deutlichem Vorsprung den Sieg sichern. Auch für unsere Gäste aus Schalbruch, obwohl es mit dem Sieg nichts wurde, sahen ein faires tolles Spiel.