oberbruch

SV09 1 – BC Oberbruch 2

Endergebnis: 7:1 (3:1)

dem Gastgeber keine Chance gelassen

Am Ostersamstag konnten die zahlreich angereisten SV09-Anhänger einen souveränen 7:1 Auswärtserfolg beim BC 09 Oberbruch e.V. bejubeln.
Markus Stumvoll brachte unsere Elf mit einem frühen Doppelpack (5. / 7.) in Führung.
Durch einen direkt verwandelten Freistoß verkürzte der Gastgeber in der 12. Minute auf 1:2. Es dauerte nicht lange, bis der alte Zwei-Tore-Vorsprung wieder hergestellt wurde.
Nach einem scharf hereingespielten Eckball von Kevin van Brug sprang der Ball vom Knie des Oberbrucher Verteidigers ins eigene Tor (20.).
Nachdem wir einige Großchancen ungenutzt ließen, ging man mit einer 3:1-Führung in die Pause.
In der 62. Minute traf Dennis Sommer nach 332 torlosen Spielminuten per Foulelfmeter zum ersten Mal für unseren Verein, um nur eine Minute später einen Doppelpack zu schnüren.
Daraufhin schien der Knoten bei unserem Neuzugang endgültig geplatzt: Durch seinen dritten Treffer erhöhte Sommer per Kopf auf 5:1 (69.) In der Folge ließ die Gegenwehr der Gastgeber merklich nach, sodass wir uns weitere gute Möglichkeiten erspielen konnten.
Den Schlusspunkt setzte nach Einwechslung Sascha Jansen mit seinem zweiten Saisontor (89.).
Am kommenden Ostermontag stehen zwei weitere Nachholspiele für unsere Seniorenmannschaften in Boscheln auf dem Spielplan.
Den Anfang macht die "Zweite" um 12:15 Uhr, anschließend kämpft unsere "Erste" ab 15:00 Uhr um die Punkte. 🔴⚪️

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok