boscheln

SV09 2 – FC Rhenania Immendorf 2

Endergebnis: 1:5 (0:3)

Klare Niederlage gegen Immendorf 2

Nachdem unsere Zweite in der Anfangsphase der Partie selber hätte in Führung gehen können, schob Reuschen nach einen schnell vorgetragenen Angriff zum 1:0 für Immendorf ein.
Im Anschluss bekam Immendorf einen besseren Zugriff auf das Spiel und ließ unseren Jungs in der ersten Halbzeit kaum eine Chance.
Bis zur Halbzeit konnte Immendorf auf 3:0 erhöhen.
Zur Pause reagierte Trainer Marco Ermer und stellte seine Defensive um, die mit den schnellen Immendorfer Angreifern nicht gut klar kam.
Wieder kam unserere Mannschaft sehr gut aus der Kabine und nach dem 3:1 Anschlusstreffer durch Latour, hoffte der ein oder andere auf eine Furiose Aufholjagd.
Doch diese wurde durch eine rote Karte für eine Notbremse von Janowski schnell beendet.
Den folgenden Freistoß verwandelte Mallman zum 4:1 (57.). Mallmann konnte in der 82. Minute sogar noch auf 5:1 für Immendorf erhöhen. ?⚪

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.