Endergebnis: 2:2

Eine starke, kämpferische Leistung gegen SV Marienberg 2

Nachdem unsere zweite Mannschaft am ersten Spieltag spielfrei hatte, traf man sich am „Stadion an der Bahn“ zum ersten Auswärtsspiel gegen den SV Marienberg. Trainer Patrick Gerads vertraute zum Saisonauftakt folgender Elf: Im Tor debütierte Daniel Rau, den Abwehrverbund bildeten Tobias Klinkenberg, Daniel Remarque, Carsten Kornetka und Marco Ermer. Im Mittelfeld starteten Marco Terstegge und Christian Seeber auf der Sechs, Jason Steinmetz und Marcel Karcher beackerten die Außen. Das Sturmduo bildeten die erfahrenen Patrick Gerads und Andreas Schrader.

In einem hart umkämpften Spiel erzielte der Gastgeber in der 25. Minute das erste Tor der Partie. Markus Senden traf per Kunstschuss zum   1 zu 0. Unsere Jungs ließen sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und kamen in der 40. Minute durch Jason Steinmetz zum verdienten Ausgleich. Fort an bestimmten die Jungs vom Scheleberg das Spiel. Spielertrainer Patrick Gerads und Christian Seeber ließen einige gute Möglichkeiten aus.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich. Der SV Marienberg ging wiederum durch Markus Senden in Führung. Das Spiel wurde nun intensiver und beide Abwehrreihen kamen kaum zur Ruhe. Nachdem dem SV 09 ein klarer Strafstoß verwehrt wurde, drängte man nun auf den Ausgleich. In der 80. Minute war es nun endlich so weit. Unserem Stoßstürmer Andreas Schrader gelang nach einer Freistoßflanke von Marcel Karcher der verdiente Ausgleich. Die Schlussphase verlief weitgehend ereignislos, da sich beide Teams mit der Punkteteilung zufrieden gaben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok