kirchhoven

SV09 – SSV Kirchhoven

Endstand: 6:4 (4:3)

Mit Kirchhoven kam ein sehr starker Gegner am Samstagmittag nach Scherpenseel gereist und hatte sicher die Ambitionen selbst Tabellenführer zu werden.
Schließlich handelt es sich mit Kirchhoven um den aktuellen Vizemeister der Hallenkreismeisterschaft.
Jonas, Linus, Caro, Janis, Leander, Luca, Marek, Jan, Oli, Marlin und Jason hatten aber den festen Willen dieses Unterfangen zu vereiteln.
Die Kinder waren in ihrem zweiten Spiel nach der Winterpause bestens aufgelegt und setzten den Gegner von Beginn an unter Druck.
Einen langen Einwurf von Marlin nutze Janis in der 9. Minute zum 1:0.
Kirchhoven spielte stark mit und erzielte auch schnell den Ausgleich doch im Gegenzug sorgte erneut Janis für das 2:1 und ließ unmittelbar danach auch das 3:1 folgen.
Kirchhoven kämpfte und da die Kinder sich bei einem Lattenschuss nicht einigen konnten, ob der Ball vor oder hinter der Torlinie aufgesprungen war, einigten sich die Trainer darauf dies durch einen Neunmeterschuss zu klären.
Dieser wurde verwandelt und die Kirchhovener Kinder schafften sogar kurz danach den Ausgleich zum 3:3.
Unsere Kleinen kämpften sich zurück ins Spiel und Linus stellte mit einem schönen Lupfer über den Torwart den 4:3 Pausenstand her.
Kurz nach dem Wiederanpfiff glich Kirchhoven erneut aus, doch Scherpenseel gab das Spiel nicht aus der Hand und mit zwei Treffern sorgte Leander für den 6:4 Sieg.
Ein tolles Spiel, dass viel Vorfreude auf das Rückspiel in Kirchhoven macht.